Unsere Beratungsangebote

Auf dieser Seite zeigen wir die verschiedenen Beratungs- und Kennenlernangebote auf.

Die kostenfreie Info-Veranstaltung
Das kostenfreie Erstgespräch
Das Existenzgründungsseminar
Angebot zur Gründung aus der Arbeitslosigkeit
freie Beratung für Gründungsprojekte ohne Fremdfinanzierungsbedarf und ohne Personal
freie Beratung für Gründungsprojekte mit Finanzierungsbedarf oder Personal
Erstellung einer fachkundigen Stellungnahme
Erstellung eines Finanzplans
freie Beratungsstunden

Die kostenfreie Infoveranstaltung

Die wichtigsten Informationen in komprimierter Form

Preis: kostenlos

Inhalt: Regelmäßig bieten wir Infoveranstaltungen in Präsenz in Aschaffenburg, Bensheim, Dieburg, Dreieich, Michelstadt, Offenbach, Rödermark, Weinheim und Weiterstadt an. Die Veranstaltungen finden im immer Abends um 19.00 Uhr statt und sind auf höchstens 8 Teilnehmer und zwei Stunden ausgelegt. 
Die Themen der Info-Veranstaltung orientieren sich an den Fragen der Teilnehmer. In der Regel sprechen wir jedoch über Gründungsvoraussetzungen, über die Möglichkeiten des Einstiegs in die Selbstständigkeite wie: Haupterwerb, Nebenerwerb, Gründung aus der Arbeitslosigkeit, Übernahme und Übergabe oder Franchise,  darüber wo man wie ein Unternehmen anmeldet und was man dabei bedenken sollte, über Eure Pflichten und Rechte bei den Sozialversicherungen, über den Gründungszuschuss und Förderdarlehen und darüber wofür ein Businessplan gut ist und welche Fragen er klären sollte.

Die Termine und die Standorte für die nächste Info-Veranstaltung findet man hier. Bitte meldet Euch dort auch für die jeweilige Veranstaltung an.

Das kostenfreie Erstgespräch

sich kennenlernen, erste Fragen und die Basis zur weiteren Zusammenarbeit

Preis: kostenlos

Inhalt: Das kostenfreie Erstgespräch kann an einem unserer Standorte oder auch Online stattfinden. Hier nehmen wir uns gerne eine starke Stunde Zeit um uns vorzustellen, über die Gründungsidee und über unsere Vorgehensweise zu sprechen, erste Tips zu geben, über Förderungsmöglichkeiten zu sprechen und auch den Beratungsbedarf abzuklären sowie über die Einstiegsstrategie zu reden.

Dieses Gespräch möchten wir Euch ans Herz legen und empfehlen es auch möglichst frühzeitig und noch vor der Anmeldung zu führen. Diese kann später nämlich Kosten verursachen die vermeidbar gewesen wären.

Die Termine für ein kostenfreies Erstgespräch können individuell vereinbart werden und auf Wunsch auch gerne in den Abendstunden stattfinden.
Für Gründer aus:
dem Odenwald - Gründerbüro Michelstadt - 06061/96 96 922 oder per Mail oder Online-Terminkalender
Darmstadt-Dieburg - Gründerbüro Weiterstadt - 06151/ 860 47 14 oder per Mail oder Online-Terminkalender
Rhein-Neckar - Gründerbüro Weinheim - 0179- 53 95 783 oder per Mail oder Online-Terminkalender
Aschaffenburg/Unterfranken - Gründerbüro Aschaffenburg - 06021/921 65 21 oder per Mail oder Online Terminkalender
alle anderen Regionen - 06061/96 96 922 per Mail oder Online-Terminkalender Michelstadt

Das Existenzgründungsseminar

geballte Informationen in 7 Stunden

Preis: 120 Euro inklusive Umsatzsteuer pro Teilnehmer

Inhalt: Das Existenzgründungsseminar bieten wir derzeit in Weiterstadt bei Darmstadt, Michelstadt im Odenwald und Rödermark im Rhein-Main-Gebiet an. Mit vier bis sechs Teilnehmer halten wir die Gruppe deswegen klein, damit wir uns jedem einzelnen möglichst individuell widmen können. Dennoch ist klar, dass ein Seminar keine Individualberatung darstellen kann.

Das Seminar beinhaltet die Themen:
Gründungsvoraussetzungen und Positionierung
Besonderheiten bei Haupt-/Nebenerwerb sowie Geschäftsübernahme und ggfs. Franchise
Anmeldung beim Gewerbeamt oder Finanzamt. Anmeldepflichten
Freiberuflichkeit
Markt- und Wettbewerbsrecherchemöglichkeiten
Zielgruppen in Deutschland mit jeweiligen Besonderheiten
Anregungen und Formlierungshilfen für Produkte und Dienstleistungen
Wichtiges zu Werbung, Social-Media, zum Standort und zum Vertrieb
Zeit- und Datenmanagement, Personal und Sozialversicherungspflichten
Informationen über Rechtsformen mit Vor- und Nachteilen
Anleitung zum Risikomanagement
Finanzplanung mit Kostenplan, Kapitalbedarfplan, Umsatz- und Liquiditätsplanung, Rentabilitätsplanung
Zuschüsse wie Gründungszuschuss und gängige Förderdarlehen der KfW oder Landesförderungen
Gewerbesteuer, Einkommenssteuer, Körperschaftssteuer

Im Preis enthalten sind Tagungsgetränke, ein vollständiges Handout der Folien, ein Teilnahmezertifikat und das kennenlernen anderer Gründerinnen und Gründer.
Das Existenzgründungsseminar gibt eine Komplettüberblick und wird von manchen Gründern als Start vor der inidividuellen Beratung gewählt - von anderen um danach den Businessplan in Eigenregie zu schreiben oder sich schlau zu machen.

Den nächsten Termin für das Existenzgründungsseminar sowie die Möglichkeit sich anzumelden findet man hier.

Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Fördermöglichkeit durch die Arbeitsagentur oder das Job-Center

Für Gründer aus der Arbeitslosigkeit, aber auch für von Arbeitslosigkeit Bedrohte und von Beziehern von Bürgergeld gibt es eine besondere Fördermöglichkeit durch die Arbeitsagentur oder das Jobcenter.

Kosten: 0 Euro

Inhalt: Gemäß den Vorgaben der Arbeitsagentur ist innerhalb dieses Programms eine vollumfängliche, individuelle Gründungsberatung möglich. Nähere Infos hierzu findet man hier.
Wir empfehlen vor der Beantragung einer Förderung ein kostenfreies Erstgespräch in einem unserer Büros oder auch Online. Hier informieren wir über den Vermittlungsgutschein (AVGS) und bereiten auf das Gespräch mit der Arbeitsagentur vor.

freie Beratung für Gründungsprojekte ohne Fremdkapitalbedarf und ohne Personal

Ideal für kleine Projekte, Nebenerwerb oder angehende Freiberufler

Preise: zwischen 1.523,80 bis 3.200,00 Euro zuzüglich Umsatzsteuer. Eine Ratenzahlung ist möglich.

Inhalt: Im kostenfreien Erstgespräch haben wir gemeinsam den Beratungsbedarf besprochen. Dieser liegt bei diesen Beratungen zwischen 16 bis 32 Beratungsstunden. Die Beratung findet individuell in 10 Beratungsschritten statt. Je nach Beratungsumfang lauten die Themen der Schritte:

- Klärung der individuellen Gründungsvoraussetzungen (Erlaubnisfreiheit, organisatorische, fachliche, kaufmännische Voraussetzungen
- Positionierung des Unternehmens und späteres Anmeldeprocedere
- Marktrecherche
- Zielgruppendefinition
- Festlegung des Angebotes (Produkte, Dienstleistungen und Lieferanten)
- Marketing-Kommunikation (Werbung, Verkaufsföderung und Social-Marketing)
- Vertrieb (Vertriebsnetzwerke, Vorbereitung des Verkaufgesprächs, Empfehlungsmarketing, 100 Tagesplan, Kundenkontaktprogramm)
- Zeit- und Datenmanagement
- Rechtsform, Unternehmernetzwerk (Steuerberater, Hausbank etc.)
- Risikomanagement
- Erstellung der Finanzplanung
- Erstellung der fachkundigen Stellungnahme

Ablauf: Beim ersten Termin übergeben wir eine Businessplan-Vorlage die für die Beratung genutzt werden kann. Innerhalb eines Termines beraten, coachen oder schulen wir anhand eines Fragekataloges zu den einzelnen Themen.Ziel ist es jeweils, dass die Gründerin oder der Gründer einen praktischen Wissenszuwachs erhält und das Konzept sich von Schritt zu Schritt verbessert.
Nach dem Termin hast Du Gelegenheit die neuen Infos in das Konzept hinzuzufügen und Deinem Berater zuzumailen. Dieser bespricht mit Dir zu Beginn des nächsten Meetings die Ausarbeitungen und klärt weitere Fragen. Ist ein Schritt abgeschlossen gehen wir an den nächsten.
Die Erstellung des Konzeptes entsteht so in der Regel innerhalb 4 - 8 Wochen.

Vorteil: Training zur Unternehmensführung, Begleitung in der Kundengewinnung, Praktische Anleitung, indivduelles Beratungstempo, praktische Vorbereitung für Werbung und Vertrieb, Businessplan als Eigenvorlage und falls benötigt zur Vorlage bei der Agentur für Arbeit (Gründungszuschuss).

Freie Beratung mit Fremdkapitalbedarf und/oder Personal

Preise: ab 3.600,00 Euro zuzüglich Umsatzsteuer. Eine Ratenzahlung ist möglich.

Inhalt: Im kostenfreien Erstgespräch haben wir gemeinsam den Beratungsbedarf besprochen. Dieser liegt bei diesen Beratungen ab 40 Beratungsstunden. Die Beratung findet individuell in 10 Beratungsschritten statt. Je nach Beratungsumfang lauten die Themen der Schritte:

- Klärung der individuellen Gründungsvoraussetzungen (Erlaubnisfreiheit, organisatorische, fachliche, kaufmännische Voraussetzungen
- Positionierung des Unternehmens und späteres Anmeldeprocedere
- Marktrecherche
- Zielgruppendefinition
- Festlegung des Angebotes (Produkte, Dienstleistungen und Lieferanten)
- Marketing-Kommunikation (Werbung, Verkaufsföderung und Social-Marketing)
- Vertrieb (Vertriebsnetzwerke, Vorbereitung des Verkaufgesprächs, Empfehlungsmarketing, 100 Tagesplan, Kundenkontaktprogramm)
- Zeit- und Datenmanagement
- Rechtsform, Unternehmernetzwerk (Steuerberater, Hausbank etc.)
- Personal, Beschäftiungsformen, Personaleinsatzplan, Personalbeschaffung
- Risikomanagement
- Erstellung der Finanzplanung
- Abgabe der fachkundigen Stellungnahme
- Förderdarlehenrecherche
- Vorbereitung auf das Bankgespräch
- Begleitung zum Bankggespräch

Ablauf: Beim ersten Termin übergeben wir eine Businessplan-Vorlage die für die Beratung genutzt werden kann. Innerhalb eines Termines beraten, coachen oder schulen wir anhand eines Fragekataloges zu den einzelnen Themen.Ziel ist es jeweils, dass die Gründerin oder der Gründer einen praktischen Wissenszuwachs erhält und das Konzept sich von Schritt zu Schritt verbessert.
Nach dem Termin hast Du Gelegenheit die neuen Infos in das Konzept hinzuzufügen und Deinem Berater zuzumailen. Dieser bespricht mit Dir zu Beginn des nächsten Meetings die Ausarbeitungen und klärt weitere Fragen. Ist ein Schritt abgeschlossen gehen wir an den nächsten.
Die Erstellung des Konzeptes entsteht so in der Regel innerhalb 6 - 12 Wochen.

Vorteil: Training zur Unternehmensführung, Begleitung in der Kundengewinnung, Praktische Anleitung, indivduelles Beratungstempo, praktische Vorbereitung für Werbung und Vertrieb, Businessplan als Eigenvorlage und falls benötigt zur Vorlage bei der Agentur für Arbeit (Gründungszuschuss).

Fachkundige Stellungnahme

Tragfähigkeitsbescheinigung für den Gründungszuschuss und für die Arbeitsagentur das Jobcenter oder die Rentenversicherung

Preis: Bei unseren Kunden der freien Beratung sowie für unsere Kunden mit Arbeitsagenturförderung (AVGS) ist die Tragfähigkeitsbescheinigung im Auftrag enthalten.
Für alle anderen bieten wir die Erstellung für 300 Euro zuzüglich Umsatzsteuer an.

Inhalt: Wir überprüfen den beschreibenden Businessplan und den Finanzplan auf Stichhaltigkeit und erstellen dann die Fachkundige Stellungnahme.

Ablauf: Du sendest uns Deinen Businessplan und Deinen Finanzplan per Mail. Der beschreibende Teil sollte zwischen 18 und 24 Seiten enthalten und die Themen:
- Eignung des Gründers in fachlicher, persönlicher, fachlicher, finanzieller und organisatorischer Art
- Aussagekräftige Aussagen zum Markt, der Zielgruppe und der Kundengewinnung enthalten
- Die Gründungsidee, die Kalkulation und die Produkte verständlich darstellen
- Aussagen über die Betriebsorganisation wie Rechtsform, Zeit- und Datenmanagement, Personal und Risikomanagement beinhalten:
- Einen vollständigen Finanzplan mit Kostenplan, Kapitalbedarfplan, Kalkulation, Umsatz- und Liquiditätsbetrachtung für 3 Geschäftsjahre, Rentabilitätsvorschau für 3 Geschäftsjahre enthalten.

Wir lesen Deinen Plan gründlich und geben Dir ein schnelles Feedback, ob die Vorlage aus unserer Sicht und Erfahrung Erfolgsaussichten für den Gründungszuschuss hat, oder, ob Dir ein Formfehler unterlaufen ist, oder sich im Businessplan ein größerer Buck befindet. Kleinere Fehler bügeln wir sofort aus.

Vorteil: Die Abgabe der fachkundigen Stellungnahme kann bei uns in der Regel sehr schnell und dennoch gründlich erfolgen. Dies ist besonders von Bedeutung, wenn die 150-Tages-Frist ein schnelles Handeln erforderlich macht.

Erstellung eines Finanzplans

Gut vorbereitet ins Bankgespräch

Vorbemerkung: Manche Gründungsvorhaben benötigen für den Start Kapital, zum Beispiel zur Anschaffung von Maschinen, der IT-Ausstattung, dem Fuhrpark (Investitionen) oder auch zur Sicherstellung von Unternehmerlohn, den Fixkosten, Personalkosten oder des Markteintritts (Betriebsmittel). Hierfür gibt es eine Fülle von Förderdarlehen des Bundes und der einzelnen Bundesländer.
In der Finanzierungsberatung ermitteln wir gemeinsam, welche Strategie und welches Darlehen für das Vorhaben geeignet sein könnte. Wir überprüfen oder erstellen dann mit Dir einen bankfähigen Businessplan und bereiten Dich auf das Bankgespräch vor oder begleiten dorthin.

Preis: je nach Umfang zwischen 880 und 2.640 Euro. Für unsere Kunden der freien Beratung und Kunden der Arbeitsagenturförderung (AVGS), ist diese Leistung bereits im Angebot enthalten.

Inhalt und Ablauf: Nach einem kostenfreien Erstgespräch können wir den Aufwand und den Preis einschätzen. Um eine sinnvolle Finanzplanung erstellen zu können brauchen wir hier Angaben zu den persönlichen Kosten, den betrieblichen Fixkosten, der Preiskalkulation und den produktspezifischen variabelen Kosten wie z.B. Einkaufspreise, Angaben zu saisonalen Schwankungen und ggfs. zu Produktgruppen, wirtschaftliche Ziele und eine Entscheidung über die Rechtsform. Falls ein Darlehen benötigt wird müssen wir noch erfahren wie viel für das Anlagevermögen und wie viel für Betriebsmittel aufgenommen werden. Bei der Beantwortung all dieser Fragen unterstützen wir Dich natürlich.
Danach erstellen wir eine Finanzplanung, die Deine Anfordungen integriert und/oder auf Anforderungen der Arbeitsagentur, der Hausbank oder der Förderbank (z.B. KFW) erfüllt. Je nach Bedarf bereiten wir Dich auch auf das Bankgespräch vor begleiten Dich zu diesem.


Vorteil: Mit der Vorbereitung und den Unterlagen erhältst Du oftmals eine Menge neues, wirtschaftliches Wissen und eine, auf die Anforderungen der Bank/Arbeitsagentur abgestimmten Finanzplan. Es ist uns sehr wichtig aber darauf hinzuweisen, dass wir keine Garantien zum Erhalt eines Darlehens oder des Gründungszuschuss abgeben können.

 

 

freie Beratungsstunden

ein Höchstmaß an Individualität

Preis: 120 Euro pro Stunde zuzüglich Umsatzsteuer

Inhalt: "Ich habe da nur mal ein oder zwei Fragen!", oder "Ich mag meine Vorbereitung im wesentlichen alleine durchführen und brauche für mein Konzept nur ab und zu einmal einen Sparringspartner". Oder. "Ich möchte mir viel Zeit für meine Vorbereitung nehmen und kann auch nicht so fokussiert auf die Vorbereitung gehen wie andere Gründer".
Hierfür bieten wir freie Beratungen zu allen Themen der Gründungsberatung (ausgeschlossen explizite Steuerberatung oder explizite Rechtsberatung) an. Die Themen und den Umfang der freien Beratung bestimmst Du. Die Termine sind persönlich in einem unserer Gründerbüros, aber auch telefonisch oder Online möglich.

gruenderberatungen.de
LIVE ERLEBEN!

Lerne uns persönlich kennen auf einem unserer Seminare, Vorträge und Workshops. Unsere nächsten öffentlichen Veranstaltungen sind:

Info-Abend "Gut vorbereitet in die Selbstständigkeit"
09.04.2024 - Offenbach
11.04.2024 - Michelstadt
15.04.2024 - Weiterstadt
08.05.2024 - Dieburg
08.05.2024 - Aschaffenburg

Existenzgründungsseminar:
12.04.2024 - Michelstadt
03.05.2024 - Rödermark
24.05.2024 - Weiterstadt

Sprechtag:
05.04.2024 - Rödermark - Marketing & Vertrieb
03.05.2024 - Rödermark - Finanzierung & Förderung

Weitere Infos und Anmeldemöglichkeiten findest Du hier