Leistungen für eine persönliche Beratung

24 Beratungsstunden

Gründungs- und Unternehmensberatung

Die persönliche Beratung findet meist in einem unserer Gründerbüros (Darmstadt oder Erbach) statt. 

Für kleinere Gründungsvorhaben ohne Finanzierungsbedarf und ohne Personalbedarf hat sich ein Zeitrahmen von 24 Beraterstunden bewährt. Innerhalb dieses Zeitfensters behandeln wir folgende Themen:

 

  • Entwicklung Ihres persönlichen Gründungsfahrplans
    Abgestimmt auf Ihren Entwicklungsstand, auf die jeweiligen Marktverhältnisse und unter Ausnutzung möglicher Zuschüsse und Transferleistungen des Staates
  • Informationen zur Sozialversicherung   
    Klärung der Rentenversicherungspflicht, Beratung zur Kranken-, Pflege-, Arbeitslosigkeits- und Unfallversicherung
  • Unterstützung bei der Erstellung des beschreibenden Businessplans
    ca. 7 – 10 persönliche Beratungstermine zu den Modulen, Durchsprache der Ergebnisse und somit Absicherung des Erfolges Ihrer Selbstständigkeit
  • Entwicklung Ihrer Unternehmenspositionierung
    Ausrichtung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen auf relevante Kundenbedürfnisse, Festlegung der Preisstrategie, des Vorgehens im  Vertrieb und in der Werbung
  • Beratung zur geeigneten Rechtsform
  • Erstellung eines Kostenplans mit betrieblichen Fixkosten und persönlichen Kosten
  • Erstellung eines Investitionsplans für 3 Geschäftsjahre
  • Erstellung einer Stundenkalkulation
  • Entwicklung eines Umsatz- und Liquiditätsplans für 3 Geschäftsjahre
  • Entwicklung eines Rentabilitätsplans für 3 Geschäftsjahre
  • Unterstützung bei Anträgen
    geförderte Gründungsberatung und/oder Antrag auf Gründungszuschuss
  • Unterstützung im Anmeldeverfahren
    Klärung Berufsgenossenschaft, Klärung Erlaubnisfreiheit, Unterstützung bei der Anmeldung beim Finanz- oder Ordnungsamt
  • Erstellung einer Tragfähigkeitserklärung und Abgabe einer fachkundigen Stellungnahme
  • Beratung zu benötigten Betriebsversicherungen
    kein Verkauf oder Vermittlung von Versicherungen

Preise für eine persönliche Beratung

24 Beratungsstunden

Preise:
geförderte Beratung Hessen: 855 € netto sowie 401,85 € Umsatzsteuer Eigenanteil.
geförderte Beratung Hessen Vorranggebiet: 555 € netto sowie 401,85 Umsatzsteuer Eigenanteil
geförderte Beratung Rheinland-Pfalz:  1.080 € netto sowie 410,40 € Umsatzsteuer Eigenanteil
geförderte Beratung Bayern: 648 € netto sowie 410,40 € Umsatzsteuer Eigenanteil
geförderte Beratung Baden-Württemberg: 540 € netto sowie 102,60 € Umsatzsteuer Eigenanteil

Beratung ohne Förderung: 2.160 € sowie 410,40 € Umsatzsteuer

Die Kosten für eine Gründungsberatung können Sie innerhalb Ihrer Möglichkeiten als Betriebsausgaben, Werbungskosten und Vorsteuer gegenüber dem Finanzamt geltend machen.

 Lesen Sie hier die wichtigen Rahmenbedingungen für geförderte Beratungen der Bundesländer und nicht geförderte Beratungen.

Zusatzleistungen für eine persönliche Beratung

40 Beratungsstunden

Für mittlere und größere Gründungsvorhaben mit Finanzierungsbedarf oder mit Personalbedarf bietet sich ein Zeitrahmen von 40 Beraterstunden an. Innerhalb dieses Zeitfensters behandeln wir zusätzlich oder detailliert zur 24stündigen Beratung noch folgende Themen:

  • Intensive Beratung zur Erstellung einer Wettbewerbsrecherche
  • Entwicklung eines Alleinstellungsmerkmals
  • Intensive Beratung zum Standort bei Einzelhandel- und Gastronomie
  • Planung Lager, Lieferanten und Logistik für Handelsunternehmen
  • Detaillierte Definition der psychologischen Zielgruppe
  • Strategische Vorbereitung der Werbemittel wie z.B. des Internetauftritts
  • Erstellung eines Investitionsplans für 4 Geschäftsjahre
  • Erstellung einer Stunden- und Zuschlagskalkulation
  • Entwicklung eines Umsatz- und Liquiditätsplans für 4 Geschäftsjahre
  • Entwicklung eines Rentabilitätsplans für 4 Geschäftsjahre
  •  Beratung zu KfW-Förderdarlehen oder anderen Finanzierungsmöglichkeiten
  • Vorbereitung und Begleitung zu Bankterminen

Preise für eine persönliche Beratung

40 Beraterstunden

geförderte Beratung Hessen: 1.425 € netto sowie 669,75 € Umsatzsteuer Eigenanteil
geförderte Beratung Hessen Vorranggebiete: 855 € netto sowie 401,85 € Umsatztsteuer Eigenanteil
geförderte Beratung Rheinland-Pfalz: 1.800 € netto sowie 684 € Umsatzsteuer Eigenanteil
geförderte Beratung Bayern: 1.080 € netto sowie 684 € Umsatzsteuer Eigenanteil
geforderte Beratung Baden-Württemberg: 900 € netto sowie 171 € Umsatzsteuer Eigenanteil

Beratung ohne Förderung: 3.600 € sowie 684 € Umsatzsteuer

Die Kosten für eine Gründungsberatung können Sie innerhalb Ihrer Möglichkeiten als Betriebsausgaben, Werbungskosten und Vorsteuer gegenüber dem Finanzamt geltend machen.

Lesen Sie hier die wichtigen Rahmenbedingungen für geförderte Beratungen der Bundesländer und nicht geförderte Beratungen.

KLARHEIT GEWINNEN!

Eine Gründungsberatung hat das Ziel, aus Ihren Ideen und Visionen klare und umsetzbare Konzepte zu entwickeln. In der Beratung stellen wir Ihnen nicht nur unser gesamtes Know How zur Verfügung – wir stellen Ihnen vor allem Fragen über Fragen. So sichern wir ab, dass in der Vorbereitung nichts wesentliches Vergessen wird. Jede Antwort bringt Klarheit und zeigt Ihren persönlichen Weg in die Gründung auf. Mehr erfahren...